12. Vernichtung

Jedwede Handlungen reduzieren sich auf die totale Vernichtung alternierender Akteure. Durch den willkürlichen Einsatz von physischer und psychischer Gewalt wird dem Anderen jegliche Existenzberechtigung abgesprochen. Menschen- und Völkerrechte gelten nicht mehr als verbindliche Instanz. Übrig bleibt nur ein Trümmerfeld ruinöser Fragmente, die sich jedweder Anschluss­möglichkeit verwehren.

Räumlich — Der Raum bricht zusammen. Er bietet keine Möglichkeit der Bewegung, Ausweitung oder des Anschlusses. Bis auf einige nutzlose Trümmer ist er leer.
Zeitlich — Nicht signifikant.
Sozial — Koexistenz ist nicht mehr möglich.
Sachlich — Die Differenz wurde vernichtet und damit auch die Probleme. Zurück bleibt ein Trümmerfeld verwüsteter Realitäten und verwaister Ziele, die sich jeweils irgendwo verlieren.
Methodisch — Wie 10. Stufe.

Nächstes Kapitel:
Die ungeheure Form
12 Vernichtung